Trainingsmethode: PITT Force

Trainingsmethode: PITT Force 1

Das PITT Force Training ist ein mittlerweile recht erfolgreiches Trainingsprogramm. Diese spezielle Trainingsmethode wurde von Karsten Pfützenreuter entwickelt und vereint verschiedene andere Trainingsansätze und beruht fast ausschließlich auf einzelnen Wiederholungen. Ziel ist eine größtmögliche Belastbarkeit und Ausdauer des Muskels und die Erreichung der maximalen Hypertrophie.

Leitgedanke des Systems von PITT Force

Als Leitgedanke wird beim PITT Force System die möglichst häufige Wiederholung von schweren Trainingsabläufen gesehen, allerdings zwingend in korrekt ausgeführter Form. Durch dieses Training sollen höchstmögliche Spannungszustände auf die Muskulatur ausgeübt werden, um daraus folgend eine Muskelhypertrophie entstehen zu lassen. Als blutiger Anfänger sollte man sich erst mal nicht mit PITT Force beschäftigen. Um diese Trainingsmethode erfolgreich anwenden zu können, müssen auf jeden Fall Erfahrung im Training und gewisse Grundkenntnisse anderer Trainingsmethoden vorhanden sein. Für alle anderen mit Basiserfahrung oder aber auch tiefer gehenden Erfahrungen mit Varianten des Intensitätstrainings bietet PITT Force eine gute Möglichkeit, seine Leistung und vor allem die Muskelmasse zu steigern. Die möglichen Erfolge können sich dabei durchaus sehen lassen.

TOPSELLER
19.90 inkl. MWST
TOPSELLER
13.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
14.95 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
1.40 inkl. MWST
NEU
14.90 inkl. MWST
NEU
29.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
16.90 inkl. MWST
NEU
19.90 inkl. MWST
33.90 inkl. MWST

Vorteile der PITT Force Trainingsmethode

Der Vorteil dieser Trainingsmethode und somit der Vorteil beim Training mit Einzelwiederholungen liegt darin, dass dieses Training immer mit einer Pause durchgeführt wird und der Muskel somit immer die Möglichkeit hat, sich zu entfalten. Er kann sich in der Pause entspannen und wird voll durchblutet. Durch diese Durchblutungsphase können Abfallstoffe gut abtransportiert werden. Im selben Schritt wird der Muskel mit neuem Sauerstoff und frischen Nährstoffen gut versorgt. Durch diese Trainingsmethode kann dann im optimalen Verlauf die größtmögliche Belastbarkeit und Ausdauer der Muskeln erzielt werden. Auch psychologisch hat dieses Training einen Vorteil, da der Trainierende durch die eher ruhigen und langsamen Trainingseinheiten der PITT Force Trainingsmethode eher auf seinen Körper hört und dadurch Überlastungen wie beim sonst eher schneller ablaufenden Training vermieden werden können. Daher kann das PITT Force Training auch als eine eher schonendere Trainingsmethode angesehen werden.

Ablauf des PITT Force Trainings

  • Für eine Übung wird zunächst das richtige Gewicht gewählt. Als Richtlinie sollte hier die Möglichkeit gesehen werden, mit dem gewählten Gewicht mindestens acht Wiederholungen schaffen zu können. 
  • Nach der ersten Einheit wird das Gewicht abgelegt und es folgt eine Pause. Dann eine erneute Wiederholung gefolgt von einer Pause. Die Pausen sollten dabei etwa eine Dauer von drei bis fünf Sekunden nicht überschreiten. Im Laufe des PITT Force Trainings können dann zu einem späteren Zeitpunkt die Pausen allerdings auch verlängert werden, sie sollten aber immer unter zwanzig Sekunden liegen.
  • Während einer Trainingsphase sollten dabei nie mehr als fünf Übungen vollzogen werden.

Fazit PITT Force

Als Fazit lässt sich sagen, dass die PITT Force Trainingsmethode für Anfänger weniger oder auch gar nicht geeignet ist. Für Fortgeschrittene ist dieses Training allerdings durchaus eine gute Möglichkeit, in kurzer Zeit und im Vergleich zu manch anderer Trainingsmethode erstaunliche Erfolge erzielen zu können.

2er-Splitt Beispiel mit PITT Force

Tag 1

MuskelgruppeÜbung
BeineKniegeuge
BrustÜberzüge
Brust/TricepsDips

**jeweils 1 Satz mit 20 einzelnen Wiederholungen

Tag 2

MuskelgruppeÜbung
BrustBankdrücken
Beine/RückenKreuzheben
RückenKlimmzüge

**jeweils 1 Satz mit 20 einzelnen Wiederholungen

3er-Splitt Beispiel mit PITT Force

Tag 1

MuskelgruppeÜbung
BeineKniebeuge
BeineBeinpresse
BeineBeinbeuger
WadenWadenheben

**jeweils 1 Satz mit 20 einzelnen Wiederholungen 

Tag 2

MuskelgruppeÜbung
BrustBankdrücken
BrustFliegend flach Seilzug
SchulterSchulterdrücken
TrizepsTrizepsdrücken

**jeweils 1 Satz mit 20 einzelnen Wiederholungen

Tag 3

MuskelgruppeÜbung
RückenKlimmzüge
RückenRudern Langhantel
RückenKreuzheben
BizepsLanghantelcurls

**jeweils 1 Satz mit 20 einzelnen Wiederholungen

100.50 inkl. MWST
TOPSELLER
34.90 inkl. MWST
24.90 inkl. MWST