25 gesunde Snacks für zwischendurch

25 gesunde Snacks für zwischendurch 1

Wenn dich der Hunger zwischen den großen Hauptmahlzeiten überfällt, solltest du stets darauf vorbereitet sein, um nicht Gefahr zu laufen, irgendetwas in dich hineinzustopfen. Folglich haben wir dir im Rahmen dieses Artikels 25 gesunde Snacks zusammengetragen, die ebenso gesund wie schmackhaft sind.

Snack 1 – Nussbutter für zwischendurch

In der Branche der Nussbutterproduzenten kommen derzeit zunehmend sogenannte Pocket-Portionen in Mode, die eine verzehrsübliche Menge an Nussbutter enthalten. In der Folge profitierst du von der Tatsache, dass du dir auch unterwegs jederzeit eine adäquate Menge an wertvollen Proteinen und Fettsäuren zuführen kannst. In diesem Zusammenhang solltest du allerdings die fettreduzierten Varianten meiden, denn in der Regel wird das Fett durch zusätzlichen Zucker substituiert.

TOPSELLER
19.90 inkl. MWST
TOPSELLER
13.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
14.95 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
1.40 inkl. MWST
NEU
14.90 inkl. MWST
NEU
29.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
16.90 inkl. MWST
NEU
19.90 inkl. MWST
33.90 inkl. MWST

Snack 2 – Pistazien

Pistazien zählen nicht zuletzt aufgrund der darin enthaltenen Vitamine und Ballaststoffe zu den besten Snacks, die du unkompliziert zu dir nehmen kannst. Darüber hinaus beinhalten Pistazien einen vergleichsweise hohen Proteinanteil sowie wertvolle einfach-ungesättigte Fettsäuren, die laut wissenschaftlichen Studien zur Senkung des Cholesterinspiegels beitragen können. Da das Befreien aus der Schale zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt, verfügt die Leckerei über einen eingebauten Schutz vor unkontrollierter Kalorienaufnahme.

Snack 3 – Nussmischungen

Eine Portion Nüsse, die sich optimalerweise aus möglichst vielen unterschiedlichen Sorten zusammensetzt, eignet sich als hervorragender Lieferant für Protein und hochwertige Fettsäuren. Hinsichtlich deiner Gesundheit solltest du jedoch zu Produkten greifen, die kein zugesetztes Salz enthalten, da dein täglicher Bedarf an Salz über die verbleibende Ernährung bereits mehr als gedeckt wird.

Snack 4 – Walnüsse

Mit nur 4 Gramm Kohlenhydraten auf 100 Gramm lassen sich Walnüsse auch im Rahmen einer Low-Carb-Diät als Snack nutzen. Überdies enthält die schmackhafte Nuss einen besonders hohen Anteil an Omega-3 Fettsäuren und Kupfer. Letzteres wird von deinem Körper unter anderem zur Optimierung des Energiestoffwechsels benötigt.

Snack 5 – Gefrorene Trauben

Wenn du auf der Suche nach einem kalorienarmen und gesunden Snack bist, solltest du zu klassischen Weintrauben greifen, die im Gegensatz zu Erdbeeren, auch in gefrorener Form, nicht zu hart werden. Folglich kannst du gefrorene Trauben dank ihrer cremigen Konsistenz sowie ihrer angenehmen Süße hervorragend snacken. Im Übrigen sind rote Trauben deutlich reicher an gesundheitsförderlichen Antioxidanzien als grüne Trauben.

Snack 6 – Edamame

Edamame sind unreife grüne Sojabohnen, die sich auch hierzulande immer größerer Beliebtheit erfreuen. Neben einer großen Menge komplexer Kohlenhydrate enthält Edamame unzählige gesunde Mikronährstoffe wie Folsäure, Vitamin K, Eisen und Magnesium. Um auf Nummer sicher zu gehen, dass es sich um gentechnisch veränderte Ware handelt, solltest du auf ein entsprechendes Siegel auf der Verpackung achten.

Snack 7 – Trockenpflaumen

Trockenpflaumen eignen sich besonders gut, wenn du kurzfristig einmal einen Energieschub benötigst, wie es beispielsweise unmittelbar vor dem Training der Fall ist. Darüber hinaus kennzeichnen sich getrocknete Pflaumen durch einen hohen Gehalt an Antioxidanzien, was sich positiv auf das Funktionieren der physiologischen Prozesse deines Organismus auswirken kann.

Snack 8 – Sellerie

Die Tatsache, dass Sellerie aus rund 95 Prozent Wasser besteht, macht ihn zu einem klassischen Low-Carb-Snack, der in zerkleinerter Form auch für die Zubereitung von Salaten verwendet werden kann. Um den Sellerie-Sticks ein wenig Geschmack zu verleihen, bietet es sich an, diese in Nussbutter zu dippen, wobei du allerdings auf die Gesamtkalorienzufuhr achten solltest.

Snack 9 – Aprikosen

Die angenehm süße Steinfrucht enthält gegenüber vergleichbaren Früchten einen deutlich geringeren Zuckeranteil, sodass pro Stück nur rund 4 Gramm Kohlenhydrate zu Buche schlagen. Das im Fruchtfleisch enthaltene Beta-Carotin wird zudem mit der Förderung der Gedächtnisleistung in Verbindung gebracht.

Snack 10 – Erdbeeren

Unter den Beeren enthalten Erdbeeren mit gut 5 Gramm pro 100 Gramm den geringsten Zuckeranteil, sodass sich diese auch im Rahmen einer Diät flexibel einsetzen lassen. Weiterhin sind die Früchte wahre Vitamin-C-Bomben, die zur Stärkung deines Immunsystems beitragen.

Snack 11 – Kürbiskerne

Auch wenn Kürbiskerne in unseren Breiten sehr beliebt sind, wissen nur wenige, dass sie pro Portion gut 7 Gramm Protein enthalten, wobei sich der Kohlenhydratanteil gleichsam im Rahmen hält. Durch die Hinzugabe von Kürbiskernen lassen sich insbesondere Salate aufpeppen.

Snack 12 – Tomatensaft

Tomatensaft kommt nicht nur im Bloody Mary oder in der Kabine eines Passagierflugzeugs zur Anwendung, sondern kann seine Stärken auch im Bereich der bewussten Ernährung ausspielen. Da du ohnehin deinen Gemüsekonsum im Auge behalten solltest, ist Tomatensaft eine bequeme Möglichkeit dies zu tun, ohne aufwendige Arbeiten in Kauf nehmen zu müssen. Beim Kauf ist allerdings darauf zu achten, dass es sich um reinen Tomatensaft ohne Zusätze handelt, sodass du in vollem Umfang von den darin enthaltenen Antioxidanzien profitierst, die in deinem Körper entzündungshemmend wirken können.

Snack 13 – Dosenfisch

Wenn du kurzfristig einen proteinreichen Snack zu dir nehmen möchtest, führt kaum ein Weg an Dosenfisch vorbei. Die kompakten Konserven enthalten nicht nur eine große Portion Eiweiß, sondern oftmals auch viele wertvolle Omega-3 Fettsäuren. Aus dem Angebot des Dosenfischs sticht insbesondere der Thunfisch heraus, der eine sehr gute Selenquelle darstellt.

Snack 14 – Hartgekochte Eier

Hartgekochte Eier eignen sich nicht nur für das Frühstück, sondern lassen sich ebenfalls als Snack für zwischendurch verwenden. In diesem Zusammenhang profitierst du neben dem hohen Proteingehalt von der hohen Omega-3-Konzentration im Eigelb. Damit die Eier allerdings über den Tag frisch bleiben, ist es ratsam, diese kühl und dunkel zu lagern.

Snack 15 – Griechischer Joghurt

Vor allem in den letzten Jahren erlangte der griechische Joghurt auch hierzulande große Beliebtheit, da er neben einer besonders cremigen Konsistenz über einen Proteinanteil von bis zu 23 Gramm pro Becher verfügt. Zudem beinhaltet das Milchprodukt probiotische Bakterienstämme, welche die Darmtätigkeit begünstigen können.

Snack 16 – Isländischer Joghurt

Ähnlich wie der griechische Joghurt eignet sich auch der traditionelle isländische Joghurt Skyr als durchaus proteinreicher Snack für zwischendurch. Der dickflüssige Joghurt enthält bis zu 20 Gramm Eiweiß pro Becher und lässt sich aufgrund seiner Konsistenz sehr variantenreich einsetzen. Am besten schmeckt Skyr in Kombination mit frischen Beeren.

Snack 17 – Käsesticks

Wer Käse mag, für den sind klassische  Käsesticks eine hervorragende Option über den Tag verteilt Nährstoffe zu tanken, ohne dabei auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen zu müssen. Da jedoch nicht alle Käsesorten in dieser Form angeboten werden, bietet es sich an Käse am Stück zu kaufen und die Sticks selbst herzustellen, was obendrein ungleich günstiger ist.

Snack 18 – Hüttenkäse

Hüttenkäse ist der Klassiker unter den Brotaufstrichen, der sich bedingt durch seinen Proteingehalt von bis zu 18 Gramm pro Becher auch unter Kraftsportlern durchsetzen konnte. Da Hüttenkäse größtenteils aus Casein besteht, eignet sich dieser vor allem als Snack vor dem Zubettgehen.

Snack 19 – Trockenfleisch

Trockenfleisch ist in vielen Varianten erhältlich und verfügt im Gegensatz zu herkömmlichem Fleisch über einen hohen Proteinanteil und extrem wenig Fett. Im Handel kannst du je nach Geschmack zwischen Rinder-, Schweine- oder Putenfleisch wählen.

Snack 20 – Dunkle Schokolade

Schokolade ist deutlich besser als ihr Ruf, denn insbesondere dunkle Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 60 Prozent kann einen positiven Einfluss auf deine Gemütslage haben. Ursächlich ist die Ausschüttung von Glückshormonen. Darüber hinaus sind die in der Schokolade enthaltenen Antioxidanzien dazu in der Lage, deinen Stoffwechsel zu befeuern.

Snack 21 – Proteinriegel

Proteinriegel sind insbesondere im Angesicht akuter Zeitnot das Mittel erster Wahl, um eine adäquate Nährstoffversorgung zu gewährleisten. Beim Kauf solltest du dich allerdings nicht vom Proteingehalt blenden lassen, sondern auch ein Auge den Fett- und Kohlenhydratanteil werfen.

Snack 22 – Grünkohlchips

Zugegebenermaßen mutet dieses Lebensmittel zunächst etwas fragwürdig an, auf den zweiten Blick lässt sich jedoch erkennen, dass es sich um ein äußerst mikronährstoffreiches Lebensmittel handelt, welches hierzulande aktuell jedoch kaum zu bekommen ist.

Snack 23 – Bohnenchips

Bohnenchips sind eine weitere gesunde Alternative zu klassischen Kartoffelchips, die überdies recht proteinreich ist und sich hervorragend mit einem Dip aus griechischem Joghurt essen lässt.

Snack 24 – Proteindrinks

Ähnlich wie Proteinriegel dienen auch Proteindrinks in erster Linie der schnellen Proteinversorgung. Trotz aller Qualität, welche die meisten Produkte innehaben, solltest du dich jedoch ebenfalls nicht ausschließlich auf den Proteingehalt verlassen.

Snack 25 – Gefrorener griechischer Joghurt

Wenn du Lust auf Eiscreme hast, solltest du deinen griechischen Joghurt mit ein paar Beeren versehen und für einige Zeit im Gefrierschrank unterbringen. In der Folge erhältst du ein wunderbar cremiges Dessert, das deutlich gesünder und proteinreicher ist als herkömmliche Eiscreme.

TOPSELLER
2.1926.40 inkl. MWST