10 Fitness-Snacks

Eiweiss

Gerade am Nachmittag, wenn das Mittagessen schon längst verdaut ist und die Zeit bis zum heiß ersehnten Fitness-Festmahl am Abend noch lang ist, lässt sich der nachmittägliche Hunger kaum bändigen. Wenn selbst der Versuch scheitert, den knurrenden Magen mit Kaffee zu täuschen, wird es höchste Zeit für einen kleinen Snack, um den Störenfried zu besänftigen und den Körper mit wertvollen Nährstoffen zu versorgen. Auch wenn sich in derartigen Momenten süße Sünden oder ungesunde Kalorienbomben im Bürokühlschrank aufdrängen, solltest du dich zurückhalten und deinem Körper etwas Gutes tun. In diesem Artikel zeigen wir dir 10 Snacks, die dich nicht nur den Hunger vergessen lassen, sondern darüber hinaus wertvolle Mikro- und Makronährstoffe beinhalten.

1. Nussbutter

Erdnussbutter ist zweifelsfrei der unbestrittene Klassiker am Frühstückstisch eines jeden Fitnesssportlers, doch da sich das nächstbeste 500-Gramm-Glas nur schwerlich am Arbeitsplatz verzehren lässt, setzen immer mehr Hersteller auf kleinere Verpackungseinheiten, die sich auch ganz ohne Vollkornbrot als Snack verzehren lassen. Neben Erdnussbutter sorgen sowohl Mandel- als auch Haselnussbutter nicht nur für eine geschmackliche Abwechslung, sondern garantieren darüber hinaus die Zufuhr hochwertiger Proteine und ungesättigter Fettsäuren. Beim Einkauf solltest du allerdings darauf achten, dass der Zuckeranteil möglichst gering ist.

TOPSELLER
19.90 inkl. MWST
TOPSELLER
13.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
14.95 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
1.40 inkl. MWST
NEU
14.90 inkl. MWST
NEU
29.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
16.90 inkl. MWST
NEU
19.90 inkl. MWST
33.90 inkl. MWST

2. Gefrorene Trauben

Dass Trauben an sich bereits ein leckerer und gesunder Snack für zwischendurch sind, ist hinlänglich bekannt, doch insbesondere in gefrorenem Zustand entfalten diese ihr volles geschmackliches Potenzial, das so manche Kalorienbombe in den Schatten stellt. Anders als beispielsweise Erdbeeren werden Trauben im Zuge des Gefrierprozesses nicht steinhart, sondern erhalten eine cremige Konsistenz, sodass sich diese als Energielieferant und optimaler Spender für essenzielle Antioxidanzien eignen. Um diesen leckeren Snack zuzubereiten, platzierst du lediglich ein paar Trauben auf einem Bogen Backpapier, lässt diese gefrieren und kannst sie im Anschluss daran direkt genießen.

3. Dosenfisch

Der Klassiker unter den Snacks ist selbstredend der Dosenfisch, der neben hochwertigem Protein auch essenzielle Omega-3 Fettsäuren liefert und sich somit als besonders gesund erweist. Darüber hinaus beschränkt sich das Angebot nicht ausschließlich auf Dosenthunfisch, sondern ist dank zahlreicher Varianten wie Hering, Lachs oder Forelle breit gefächert und dementsprechend abwechslungsreich. In diesem Kontext solltest du allerdings vor allem bei Dosenfisch mit Soße, darauf achten, dass diese möglichst wenig Zucker enthält.

4. Edamame (grüne Sojabohnen)

Ein in unseren Breiten eher unbekannter Snack ist die grüne Sojabohne, die auch unter der Bezeichnung Edamame bekannt ist und vor allem im asiatischen Raum und den USA weit verbreitet ist. Dieser unscheinbare Snack beinhaltet neben einer ausgewogenen Proteinmischung weiterhin komplexe Kohlenhydrate sowie lebenswichtige Mikronährstoffe wie Eisen, Magnesium und Vitamin K, sodass die grüne Sojabohne einen großartigen Nährstofflieferanten darstellt. Um hierzulande in den Genuss der Edamame zu kommen ist allerdings die gezielte Suche in größeren Lebensmittelmärkten oder Bioläden notwendig, da die meisten Supermärkte das exotische Lebensmittel nicht im Sortiment haben.

5. Pistazien

Auch wenn du deine Arbeitskollegen mit einer wahren Schalenflut in den Wahnsinn treiben wirst, sind ungeschälte Pistazien in mehrfacher Hinsicht der optimale Snack für zwischendurch. Pistazien enthalten nicht nur große Mengen hochwertigen Proteins, sondern darüber hinaus essenzielle Ballaststoffe, B-Vitamine und zahlreiche ungesättigte Fettsäuren. Weiterhin ist wissenschaftlich belegt, dass sich die enthaltenen einfach-gesättigten Fettsäuren positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken. Aufgrund ihrer hohen Energiedichte solltest du allerdings darauf achten, dass du die Portionsgröße im Vorhinein festlegst und somit nicht Gefahr läufst deutlich mehr zu essen, als du solltest.

6. Hartgekochte Eier

Hart gekochte Eier sind nicht nur fester Bestandteil des morgendlichen Frühstücks, sondern dienen auch am Nachmittag als bekömmliche Zwischenmahlzeit. Insbesondere aufgrund der Tatsache, dass Eier zahlreiche essenzielle verzweigt-kettige Aminosäuren (BCAA) beinhalten, die dein Körper für die Aufrechterhaltung lebenswichtiger Stoffwechselvorgänge benötigt, machen Eier zu einem simplen und gesunden Snack. Darüber hinaus lassen sich hart gekochte Eier auch über mehrere Tage im Bürokühlschrank aufbewahren, sodass im Notfall immer ein nahrhafter Snack griffbereit ist.

7. Zartbitterschokolade

So seltsam es anmutet, auch Schokolade eignet sich unter bestimmten Voraussetzungen als Snack, was insbesondere die Naschkatzen der Fitnessgemeinde freuen dürfte. Die einzige Voraussetzung ist lediglich, dass es sich beim gewählten Produkt um die Zartbitter-Variante mit einem Kakaoanteil von mindestens 60% handelt. Erwiesenermaßen begünstigen die unzähligen Inhaltsstoffe des Kakaos die Reduzierung des Risikos für Herz-Kreislauf-Leiden und werden darüber hinaus mit der Beschleunigung der Stoffwechselrate in Verbindung gebracht. Allerdings solltest du deinen Konsum dennoch auf einige Stücke einschränken, und auch wenn es schwerfällt, nicht gleich die gesamte Tafel vertilgen.

8. Isländischer Joghurt

Griechischer Joghurt ist in der Fitnessgemeinde nicht zuletzt aufgrund des hohen Proteinanteils weit verbreitet, doch der traditionelle isländische Joghurt "Skyr" übertrifft seinen mediterranen Konkurrenten in puncto Proteinanteil um Längen. Der isländische "Skyr" enthält rund 11% Protein, wodurch sich der Joghurt als optimales Muskelfutter für zwischendurch eignet. Um dem cremigen Geschmack noch etwas Süße zu verleihen, bietet sich die Kombination mit Wald- oder Erdbeeren an.

9. Trockenfleisch

Trockenfleisch eignet sich nicht zuletzt aufgrund des hohen Protein- und geringen Fettanteils als gesunder und darüber hinaus äußerst schmackhafter Snack. Neben klassischem Rindfleisch eignet sich auch getrocknetes Schweine- oder Truthahnfleisch als proteinreiche Zwischenmahlzeit. Wer lieber auf Fleisch verzichten möchte, kann auch auf getrockneten Lachs zurückgreifen.

10. Trockenpflaumen

Insbesondere wenn du ein Freund süßer Snacks bist, sind getrocknete Pflaumen die optimale Zwischenmahlzeit, die dir neue Energie verleiht, bevor du den Weg ins Fitnessstudio antrittst. Erwähnenswert ist darüber hinaus, dass die in den Pflaumen enthaltenen Ballaststoffe das Einsetzen des Sättigungsgefühls beschleunigen und den Blutzuckerspiegel stabilisieren, sodass sich Trockenpflaumen auch während einer Diät als Snack eignen.

19.90 inkl. MWST
NEUER GESCHMACK
24.90 inkl. MWST
NEU
29.90 inkl. MWST