Chia Samen für die gesunde Ernährung

Ernährung

Die weißen und schwarzen Chia Samen gelten als Allrounder und Superfood, die sowohl für die Gesundheit und auch in der Ernährung positiven Einfluss haben können. Die neu wiederentdeckten Chia Samen wurden aber schon bei den Mayas und Azteken als lebenswichtiges Nahrungsmittel eingesetzt. Die Pflanze Chia (Salvia Hispania) stammt ursprünglich aus Mexico und wird botanisch den Lippenblütlern und der Gattung Salbei zugeordnet. Nachfolgend wollen wir uns mit der Chia Pflanze näher beschäftigen und darüber informieren, warum der Chia Samen eine sinnvolle Ergänzung in jedem Ernährungsprogramm sein kann.

Chia Samen als Kraftspender

Chia Samen wurden schon in der alten Kultur der Mayas als wirkungsvolle Medizin eingesetzt. Chia bedeutet übersetzt "Stärke", da der Konsum dieser Samen für eine lang anhaltende Energie im Körper steht. Laut den alten mexikanischen Überlieferungen sollen die Laufboten fast 24 Stunden ohne Nahrung ausgekommen sein, wenn sie nur 2 Esslöffel Chia Samen in Wasser eingeweicht gegessen hatten. Was aber ist tatsächlich der Grund für diese lang anhaltende Vitalität und Energie? Chia Samen werden auch in unserer Zeit als sogenanntes Superfood bezeichnet, weil diese kleine Samen eine Menge an wichtigen Nährstoffen und Substanzen für den Organismus liefern können. Chia Samen enthalten fast doppelt so viel Protein wie andere Samen und eignen sich deshalb auch perfekt für Kraftsportler als Nahrungsergänzung. In 100 Gramm Chia Samen befinden sich rund 21 Prozent Protein, 4 Prozent Kohlehydrate und fast 34 Prozent Ballaststoffe, die hauptsächlich für die lang andauernde Energie verantwortlich sind. Chia Samen bieten außerdem ein optimale Gleichgewicht von Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, die zum Beispiel wichtig für den Blutdruck und die Blutfettwerte sein können. Chia Samen besitzen ein fünffach so hohen Calcium-Gehalt wie Milch und einen doppelt so hohen Kalium-Anteil wie in Bananen. Der Eisenanteil ist dreimal höher wie in Spinat und die lebenswichtigen Antioxidantien sind dreimal höher wie in den wirkungsvollen Heidelbeeren. Chia Samen können sehr lange aufbewahrt werden, ohne dass sie an Geschmack oder an Nährstoffgehalt einbüßen. Man spricht von vier bis fünf Jahren, die Chia Samen problemlos gelagert werden können.

TOPSELLER
19.90 inkl. MWST
TOPSELLER
13.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
14.95 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
1.40 inkl. MWST
NEU
14.90 inkl. MWST
NEU
29.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
16.90 inkl. MWST
NEU
19.90 inkl. MWST
33.90 inkl. MWST

Chia Samen fördern die Gesundheit

Viele Ernährungsexperten empfehlen Chia Samen als Wirkstoff für eine bessere Verdauung zur Förderung des Blutzuckerspiegels. Chia Samen verlangsamen die Umwandlung von Kohlenhydrate in Zucker, was den Vorteil hat, dass die aufgenommenen Nahrung langsamer im Körper freigesetzt wird und der Organismus somit langfristig Energie zur Verfügung hat. Diese Wirkung fördert die Leistung des Sportlers wie auch die Gesundheit des Diabetikers. Zusätzlich können sie auch einen Wasserverlust durch eine intensive körperliche Belastung im Organismus ausgleichen. Wenn Chia Samen vor dem Verzehr in Wasser eingeweicht werden, quellen sie auf und speichern das Wasser. Chia Samen sind glutenfrei und eignen sich deshalb auch perfekt für Menschen, die an einer Glutenunverträglichkeit leiden.

Chia Samen als Medizin

Chia Samen wurden wie schon oben erwähnt bei den Mayas und Azteken als Nahrungsmittel mit medizinischen Heilkräften eingesetzt. Diese kleinen "Wundersamen" können sowohl Säuren wie auch Giftstoffe binden und ausleiten. Auch die große Nährstoffdichte macht sie zu idealer Nahrung besonders während einer Schwangerschaft und in der Stillzeit. Chia Samen werden aber auch für die folgenden Beschwerden empfohlen:

  • Gelenkschmerzen
  • Diabetes
  • Auftretende Wunden
  • Diäten
  • Reizdarm
  • Schilddrüsenerkrankung
  • Sodbrennen und viele andere Erkrankungen
  • Verstopfung