Top 6 Fehler von Frauen im Fitness

Frauen

Hast du gerade mit einem Krafttrainingsprogramm angefangen? Herzlichen Glückwunsch. Du hast dich dazu entschieden, das wahrscheinlich effektivste Fitness Training, das es für dich gibt durchzuführen. Du bist den Frauen, die zu schüchtern sind ein Gewichtstraining zu absolvieren und deshalb nur Cardio Fitness machen, einen großen Schritt voraus. Aber es gibt natürlich einige Fehler, die zu vermeiden sind, um deinen Erfolg nicht zu gefährden, oder sogar Verletzungen zu erleiden. Viele Frauen machen einige schwerwiegende Fehler bei ihrem Fitness Programm, die zur Folge haben, dass sie nur langsame oder gar keine Fortschritte machen. Das führt zu Frustration. Betrachten wir einmal die sechs häufigsten Fehler, die es zu vermeiden gilt.

Angst vor hohen Gewichten

Der erste und größte Fehler, den Frauen in ihrem Fitness Training machen ist, dass sie Angst davor haben, mit schweren Gewichten zu trainieren. Sie möchten ihren Körper straffen und haben Angst, dass sie zu viel Muskelmasse aufbauen. Das ist nicht der Fall. Vergiss nicht, dass eine Frau gar keinen so hohen Testosteronspiegel besitzt wie nötig ist um große Muskeln aufzubauen. Außerdem wird dafür auch eine hohe Menge an täglichen Kalorien benötigt, aber da die meisten Frauen auf einer chronischen Diät sind, führen sie ihrem Körper nicht genug Nahrung zu, um dies zu ermöglichen. Darum ist diese Angst unbegründet. Du kannst dein Fitness Training mit schweren Gewichten durchführen, das wird deinen Stoffwechsel beschleunigen, Fett verbrennen und du wirst schon bald Fortschritte sehen. Du bist stärker als du denkst. Gib dir einen Ruck und du wirst schon bald die Resultate sehen.

*Neuer Geschmack*
28.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
15.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
27.90 inkl. MWST
TOPSELLER
19.90 inkl. MWST
TOPSELLER
13.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
14.95 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
1.40 inkl. MWST
NEU
14.90 inkl. MWST
NEU
29.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST

Grundübungen sind wichtig

Ein weiterer Irrtum den viele Frauen haben ist, dass sie viel zu viele Isolationsübungen in ihrem Fitness Programm haben. Sie möchten vielleicht an einer bestimmten Muskelgruppe verstärkt arbeiten und denken dass sie sie mit Isolationsübungen verbessern können. Crunches für die Bauchmuskeln, Donkey Kicks für die Gluteus und Dips für den Trizeps. Das heißt nicht, dass du diese Übungen aus deinem Trainingsprogramm streichen sollst, aber sie sind weit entfernt von den idealen Bewegungen die du machen solltest. Konzentriere dich auf Grundübungen wie zum Beispiel Bankdrücken, Kniebeugen, Kreuzheben, Ausfallschritte, Schulterpressen, und so weiter. Dadurch wirst du viel mehr Kalorien verbrennen und Kraftzuwachs bekommen. Grundübungen müssen das Fundament für dein Training sein und dann kannst du Isolationsübungen hinzufügen wenn du magst.

Zu lange Pausen zwischen den Sätzen

Der nächste entscheidende Fehler den Frauen in ihrem Fitness Training begehen ist, dass sie einen Kaffeeklatsch aus ihrem Workout machen. Denke daran, du bist im Studio, um zu trainieren und nicht um die Ereignisse der letzten Woche mit deiner Freundin zu besprechen. Wenn du die ganze Zeit mit deinem Partner oder einer deiner Bekannten in den Satzpausen tratschst, wird dein Training nicht die gewünschten Resultate zeigen. Verlege die Zeit für deine Sozialkontakte auf nach dem Training, mache kürzere Satzpausen und du wirst mehr Fett verbrennen und schneller Ergebnisse sehen.

Trainiere deinen ganzen Körper

Viele Frauen vernachlässigen das Training von bestimmten Muskelgruppen, wie zum Beispiel die Brustmuskulatur. Sie glauben dass wenn sie ihre Brust trainieren diese kleiner wird, was sie absolut nicht wollen. Kleine Brüste sind nicht die Folge von Brusttraining. Der Grund dass die Brüste bei manchen Frauen kleiner werden ist, weil sie ihren Körperfettanteil reduzieren. Die Brüste der Frau bestehen aus Fettgewebe und wenn sie Fett verlieren, wird sich das zuerst auf die Größe des Busens auswirken. Wenn du dich richtig ernährst und einen adäquaten Körperfettanteil behältst, sollte das nicht passieren.

Cardio zu Beginn des Trainings

Der fünfte Fehler, der ein bisschen zu oft von Frauen gemacht wird, ist, dass sie ihr Workout mit Cardio beginnen. Denk daran, dass Cardio immer am Ende des Trainings gemacht werden sollte, niemals davor. Wenn du es zu Beginn des Workouts machst, wirst du viel wertvolle Energie verbrauchen, die dir dann bei deinem Krafttraining fehlt. Cardio sollte zum Schluss gemacht werden, denn Muskeltraining wird dir die gewünschten Ergebnisse bringen, und wenn du dich dann auch noch gut ernährst wirst du bald die Resultate haben die du dir wünschst.

Die Ernährung machts

Der letzte Fehler, den du nicht machen solltest ist, dass du nicht genug isst. Viele Frauen sind ständig auf Diät und nehmen deshalb viel zu wenig Kalorien zu sich. Aber nach einer harten Trainingseinheit schreit dein Körper förmlich nach Energie und Nährstoffen, darum ist es unbedingt notwendig dass du sie ihm auch gibst. Nimm eine ausgewogene Mahlzeit nach dem Training zu dir und du wirst schneller Fortschritte machen.

Schlusswort

Stelle sicher, dass du diese Fehler vermeidest und du wirst schon bald deinem Traumkörper ein großes Stück näher kommen.