Alles über Yohimbe und Yohimbin

Fettverbrennung

Die im tropischen Teil Afrikas lebenden Menschen kennen den nur dort wachsenden Yohimbe-Baum seit Jahrhunderten. Bereits vor sehr langer Zeit entdeckten sie, dass in der Rinde Indoalkaloide enthalten sind. Das bekannteste ist Yohimbin, welches bei ca. 80 Prozent der Männer eine sexuell stimulierende Wirkung hat. Folglich wurde es von Anfang an zur Herstellung eines Aphrodisiakums verwendet, das bis heute zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Männern eingesetzt wird. Kannst du Yohimbe kaufen, oder wie heißt das Produkt genau? Es gibt viele Bezeichnungen, die rund um dieses Thema verwendet werden. Oftmals werden die Begriffe durcheinandergebracht. Daher kannst du sie hier noch einmal stichwortartig nachlesen: –    Yohimbe: Name des Baumes, aus dessen Rinde Yohimbine gewonnen wird –    Yohimbin (oder englisch: Yohimbine): der eigentliche Wirkstoff –    Yohimbin HCL: Wirkstoffkombination aus Yohimbine und  dem Salz Hydrochlorid (s.u.) Yohimbine als Vasodilator und Antioxidantium mit botanischen Wurzeln im tropischen Teil Afrikas Der zu den Rötegewächsen zählende Yohimbe-Baum kommt hauptsächlich in Kamerun, dem Südwesten Nigerias, im Gabun sowie im Kongo vor und kann eine Höhe von 27 bis 30 Metern und einen Kronenumfang von bis zu 12 Metern erreichen. Yohimbine kommt außerdem in zahlreichen Rauwolfia -Schlangenwurzelarten vor und wird aus diesem Grund als Rauwolfia-Alkaloid bezeichnet. Neben der aphrodisierenden und halluzinogenen Wirkung wurde Yohimbe auch durch sein Potenzial als Antioxidantium bekannt. Forschungen zufolge ist Yohimbine vasodilatierend, weshalb es dem Körper mit der Erweiterung der Blutgefäße – insbesondere in den Extremitäten und deren Anhänge – unterstützen kann. Dadurch kann beim Mann eine etwaige Impotenz behandelt werden und die Libido (sexuelles Verlangen) bei beiden Geschlechtern verbessert werden.

Yohimbe Fatburner und MAO-Hemmer

Yohimbine ist ein MAO-Hemmer. Das hat multiple Auswirkungen auf deinen Körper, die nicht nur für deine körperliche Fitness positiv sind. Es verlangsamt die Arbeit eines Enzyms mit dem sprechenden Namen "Monoaminoxidase" (kurz MAO), das Monoamine aufspaltet und abbaut. Darunter befinden sich die wichtigen Neurotransmitter Noradrenalin, Dopamin und Serotonin (das "Glückshormon"). Durch seine MAO-hemmende Wirkung erhöht Yohimbin die Menge dieser Stoffe in deinem Gehirn. Das führt zum einen zu einer besseren Stimmung. Zum anderen bekleiden Dopamin und Noradrenalin die Funktion des Postboten beim Informationsaustausch der Gehirnzellen, weshalb eine längere Verfügbarkeit dieser Hormone zu einer erhöhten Konzentrationsfähigkeit führt. Eine ähnliche Wirkung hat z. B. Nikotin. Vielleicht kennst du den einen oder anderen Raucher, der nach einer Zigarette besser arbeiten kann. Ein weiteres Beispiel wären Medikamente wie Ritalin, die zur Behandlung bei ADHS-Patienten eingesetzt werden, bei denen die beiden genannten Botenstoffe nicht korrekt arbeiten. Neben den Neurotransmittern wird auch der mächtigste Yohimbe Fatburner, den die menschliche Natur kennt, vor dem Abbau durch das MAO-Enzym geschützt. Das Stresshormon Adrenalin kann so wesentlich länger seine Fett verbrennenden Eigenschaften umsetzen und u. a. die Beta-Rezeptoren länger stimulieren.

Aktion
28.95 25.95 inkl. MWST
Aktion
112.15 89.90 inkl. MWST
Aktion
TOPSELLER
TOPSELLER
2.2026.40 inkl. MWST
TOPSELLER
34.90 inkl. MWST
24.90 inkl. MWST
Aktion
10.90 8.95 inkl. MWST
TOPSELLER
Aktion
142.95 129.90 inkl. MWST
23.90 inkl. MWST
22.90 inkl. MWST
24.90 inkl. MWST

Die Stärken der Yohimbin Fettverbrennung

Der Wirkstoff hat mehrere positive Eigenschaften. Hier sind der besseren Übersicht halber die wichtigsten Punkte aufgelistet: –     Erhöhung der Ausdauerfähigkeit –     Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens –     Effektive Unterstützung beim Fettabbau –     Blockierung der Alpha-2-Rezeptoren in den Problemzonen der Körpermitte

Blockierung der Alpha-2-Rezeptoren

In deinem Körper arbeitet eine ganze Reihe an Rezeptoren-Typen. Für dich sind davon hauptsächlich zwei von Bedeutung. Die Beta-Rezeptoren werden durch Hormone wie Adrenalin und Noradrenalin stimuliert, deren Aktivität du durch Sport deutlich erhöhen kannst. Damit du Fett abbauen kannst, müssen die Fettsäuren aus den Zellen gelöst werden. Dieses Verfahren wird Lipolyse genannt und durch die Beta-Rezeptoren stimuliert. Allein aus diesem Grund hat Yohimbine bereits einen positiven Effekt auf deinen Fettstoffwechsel. Beim zweiten relevanten Typ handelt es sich um die Alpha-2-Rezeptoren. Hier wird es erst richtig interessant. Die Alphas fungieren wie Türsteher und blockieren so den Zugriff auf die Fettzellen. Die Natur hat sie dafür eingeteilt, um die wertvollen Notreserven vor dem Zugriff durch den Fettstoffwechsel zu schützen. Leider befinden sich die meisten Alpha-2-Rezeptoren in den Problemzonen an Hüfte, Gesäß, Oberschenkel und Bauch. Diese Fettzellen nehmen nicht am Stoffwechsel teil. Sie haben physikalisch sogar eine andere Färbung als das frische Fett. Wie wirkt Yohimbin hier? Es hängt sich quasi wie ein schwerer Rucksack an die Alpha-Rezeptoren und behindert so ihre Arbeit. Die durch die Betas stimulierte Lipolyse kann nun auch die vorher unzugänglichen Fettzellen zur Energiegewinnung heranziehen und die unschönen Fettpolster langsam aber sicher abbauen.

Yohimbin Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen bei der Einnahme

Alle Medikamente, die auf das zentrale Nervensystem zugreifen, haben ähnliche Nebenwirkungen. Solange du dich an die Dosierungen hältst, bist du i. d. R. auf der sicheren Seite. Es ist ratsam, im Vorwege einen Arzt zu konsultieren, damit du etwaige versteckte Risiken ausschließen kannst. Das klingt dramatischer als es ist. In über 90 % der Fälle geben die Mediziner grünes Licht. Nur wenn du beispielsweise Probleme mit einem hohen Blutdruck hast oder andere Arzneien zu dir nimmst, ist die Einnahme von Yohimbine mit Vorsicht zu betrachten. Meistens musst du nur ein paar Kriterien mehr beachten (z. B. nicht gleichzeitig mit Ritalin) und kannst es trotzdem nehmen. Aufgrund der MAO-hemmenden Eigenschaft solltest du Yohimbine nicht gleichzeitig mit Lebensmitteln einnehmen, die vergleichsweise hohe Anteile der Aminosäuren Phenylalanin und Tyrosin aufweisen. Zudem solltest du auf Tyramin-haltige Speisen verzichten bzw. diese zu einem anderen Tageszeitpunkt einnehmen. Das wären z. B. Käse, Fleisch (gereift), Bier, Nüsse und Schokolade. Andernfalls könnte dein Blutdruck ansteigen, weil die Fähigkeit deines Körpers zur Entfernung des Tyramins aus den Nährstoffen nicht mehr ausreicht. Eine gleichzeitige Einnahme mit Anti-Depressiva, Amphetaminen, Beruhigungsmitteln, Antihistaminika oder Koffein kann ab einer bestimmten Yohimbe Dosierung und in Abhängigkeit des Umfangs der anderen Medikamente zu Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Schwitzen, Herzrasen, vermehrten Harndrang und übermäßige Reizbarkeit führen. Halte dich an die Empfehlungen bzgl. der Yohimbe Dosierung und nimm das Suppelement isoliert zu dir. Dann bist du normalerweise auf der sicheren Seite.   

Die Bedeutung der Yohimbin Nebenwirkungen brauchst du nicht überbewerten. Das gilt auch dann, wenn du ein Supplement wie Yohimbe kaufen willst.  Solange du keine Vorerkrankung hast, die das ZNS und dein Herzkreislaufsystem tangiert, wirst du höchstwahrscheinlich keine Probleme haben und kannst die Yohimbin Fettverbrennung nutzen.

Fitnessmagnet verkauft als einer der wenigen Shops Yohimbe-Produkte, hergestellt in Deutschland.  Leider darf Yohimbe in der Schweiz nicht verkauft werden, weshalb es nur in unserem Shop für Deutschland/Österreich erhältlich ist. 

Fat Shred + Yohimbe (5mg Yohimbe pro Kapsel)

Fat Shred Liquid (15mg Yohimbe pro 25ml)