Jenna Renee ★ Trainings- und Ernährungsplan

Definition

Jenna Renee ist ein US-Fitness-Model aus Jacksonville in Florida. Jenna wiegt 57 Kilogramm bei einer Körpergröße von 165cm. Jenna ist ein Mädchen vom Lande. Sie ist auf einer kleinen Farm in Ormond Beach in Florida aufgewachsen und hütete dort hauptsächlich die Pferde. Bereits mit 3 Jahren ist sie auf ihrem ersten Pferd geritten. Während ihrer Jugend hatte sie nie ein Fitness Studio besucht, obwohl sie mit ihrer Figur nicht zufrieden war. Im Jahre 2007 litt sie schließlich unter einer Essstörung und wurde mit nur 49 Kilogramm Körpergewicht in ein Krankenhaus eingeliefert. Ab diesem Zeitpunkt begann der Wendepunkt in ihrem Leben. Ihr damaliger Freund brachte sie zum ersten Mal in ein Gym, in dem sie schnell lernte, mit Gewichtheben ihren ruinierten Body wieder auf Vordermann zu bringen. Auch ihre Ernährung stellte sie total um. Von nun an begann sich Jenna gesund zu ernähren. Sie erstellte einen Diätplan, der sechs kleine Mahlzeiten pro Tag beinhaltete. Ihr Plan für die Zukunft war in drei Jahren ein begehrtes Fitness Modell zu werden, was sie inzwischen geschafft hat. Fitness ist nun ihre große Leidenschaft geworden, mit der sie inzwischen auch ihr Geld verdient. Jenna war das erste weibliche Modell, das auf dem Cover des Maximum Fitness Magazine im Jahr 2011 zu sehen war. In ihrer Freizeit betreibt sie ihren Lieblingssport Reiten.

Trainingsplan von Jenna Renee

Jenna Renee hat seit ihrem Start im Fitness Studio schnell gelernt, dass jeder Körper unterschiedlich auf bestimmte Trainingsabläufe reagiert. Das Wichtigste war für Jenna ihren Körper so kennenzulernen, dass sie entscheiden konnte, welche Übungen für sie erfolgreich und effektiv sind. Jenna trainiert heute fünfmal pro Woche täglich eine Muskelgruppe und speziell die Bauchmuskulatur dreimal pro Woche. Das Cardiotraining vor dem Workout hat sie stark eingeschränkt, da sie bemerkte, dass sie Gewicht und Muskelmasse durch ein zu langes Cardiotraining verliert. Jetzt bevorzugt sie das anstrengende H.I.I.T. Training, das sie mit dem Workout kombiniert. 

TOPSELLER
19.90 inkl. MWST
TOPSELLER
13.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
14.95 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
*Neuer Geschmack*
24.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
1.40 inkl. MWST
NEU
14.90 inkl. MWST
NEU
29.90 inkl. MWST
NEU
24.90 inkl. MWST
NEU
16.90 inkl. MWST
NEU
19.90 inkl. MWST
33.90 inkl. MWST

Wöchentlicher Basic – Trainingsplan

  • Montag: Rücken und Bauch
  • Dienstag: Beine
  • Mittwoch: Arme und Bauch
  • Donnerstag: Schultern und Waden
  • Freitag: Bauch und Oberschenkel
  • Samstag: Ruhetag
  • Sonntag: Ruhetag

Basisübungen von Jenna Renee

  1. Liegestütze trainieren gleichzeitig Deine Arme, Rücken und Schultern. Mit besonders weit auseinandergezogenen Armen kannst Du intensiv den Latissimus trainieren.
  2. Kniebeugen – Die Basisübung für den unteren Rückenbereich und die Beine
  3. Ausfallschritte – Damit die Beine nicht wie Zahnstocher aussehen, eignet sich besonders das Training mit tiefen Ausfallschritten

Ernährungsplan

Jenna Renee hält sich diszipliniert an ihren Ernährungsplan. Nur am Geburtstag und diversen Feiertagen darf gesündigt werden. Sollte Sie trotzdem mit Freunden in einem Restaurant essen, so bevorzugt sie als Speisen Hühnerfleisch, keine Saucen und wenig Salz.  6 Mahlzeiten Diät:

  • Mahlzeit 1: Wasser, 5 Eiweiß, 1/2 Tasse Haferflocken, 1 bis 2 Tassen Kaffee
  • Mahlzeit 2: Wasser, Protein Shake
  • Mahlzeit 3: gegrillte Hühnerbrust mit grünen Bohnen
  • Mahlzeit 4: Wasser, Protein Shake mit einem Apfel und Erdnussbutter oder ein Eiweiss-Riegel 
  • Mahlzeit 5: Bisonsteak mit 1/2 Süßkartoffel und grünen Bohnen
  • Mahlzeit 6: 6 Eiweiß und etwas fettfreier Bauernkäse 

Jenna Renee nimmt täglich Multivitaminpräparate ein. Wenn Sie hart trainiert will, verwendet Sie als Preworkout die Supplements Glutamin, BCAA, L-Carnitin und Dymatize Iso-100 Whey Protein.

Fazit:

Jenna Renee hat sicherlich eine fotogene Modellfigur, die nicht von heute auf morgen antrainiert werden kann. Gerade wegen ihrer Jugend, in der sie zuerst übergewichtig und dann an Bulimie erkrankte, ist es ihr hoch anzurechnen, dass sie mit dem Fitnesssport so erfolgreich geworden ist. Hierfür wurde sicher hartes Training absolviert. Der Ernährungsplan aber ähnelt eher einem typischen Bodybuilder und ist wahrscheinlich für die Vita von Jenna Renee zusammengestellt worden. Über das Workout liegen zu wenig detaillierte Informationen vor. Es macht aber bei ein Frauentraining Sinn, dass die erogenen Zonen separat trainiert werden. Etwas stutzig macht aber auch hier, dass die Brustmuskulatur in keinem Trainingstag integriert wurde.