"Essen hält Leib und Seele zusammen" und für jeden Menschen ist eine ausgewogene Ernährung wichtig, um fit und kraftvoll sein zu können. Aber gerade für Kraftsportler ist die richtige Ernährung für den Aufbau der Muskeln und der Steigerung der Leistungskraft neben dem Training der wichtigste Bereich. Neben verschiedenen anderen Lebensmitteln, die die Leistungskraft des Körpers steigern können und den Muskelaufbau unterstützen, gehört der Magerquark auch zu den Nahrungsmittel, denen es möglich ist, mit einem enorm reduzierten Fettanteil dem Körper wichtige Ernährungsbausteine zu liefern.

Die wertvollen Inhaltsstoffe von Magerquark

Quark und besonders Magerquark wurde von jeher als ein sehr wertvolles Lebensmittel angesehen. Als Milchprodukt enthält der Quark einen besonders hohen Anteil an Eiweißen bzw. Proteinen und das bei nur sehr geringen Kalorienzahlen. So enthalten 100 Gramm Magerquark bis zu 12 % Eiweiß aber nur ungefähr 65 kcal.

Gerade Kindern und Jugendlichen wurde zur Unterstützung des Wachstums oder auch von verschiedenen Erkrankungen Genesenden wurde zur Regeneration und Kräftigung der Körper verschiedene quarkhaltige Speisen gegeben.

Auch im Bereich der Diäten, für Menschen, die ihr Gewicht reduzieren wollen oder müssen, spielen die verschiedenen Quarkprodukte eine gravierende Rolle.

Wichtige Aminosäuren und Proteine gelten als lebensspendende Bausteine und sind wichtige Grundnährstoffe für die menschlichen Zellen. Glutamin ist eine dieser lebenswichtigen Aminosäuren und ein wesentlicher Bestandteil von Quarkprodukten. Das Glutamin besitzt wesentliche den Muskelaufbau unterstützende Eigenschaften, wie zum Beispiel die Fähigkeit die Kraft zu steigern, die Muskelfasern hervorragend zu ernähren und für eine gute und schnelle Regeneration der Muskeln zu sorgen. Weitere wertvolle Bestandteile des Magerquarks sind der hohe Anteil an Kalzium, Kalium und Magnesium sowie geringere Anteile an Zink.

Magerquark ist in verschiedenen Fettstufen erhältlich, wie zum Beispiel mit einem Fettanteil von 10%, 20% oder 40% in der Trockenmasse. Das bedeutet, dass diese Fettanteile nur in der Masse enthalten sind, die übrig bleibt, wenn dem Quark alles Wasser entzogen worden ist. So kann zum Beispiel in einem 500 Gramm Becher Magerquark effektiv nur ein Anteil von 1 Gramm Fett enthalten sein.

Somit ist der Magerquark gerade für Sportler, die ihren Muskelaufbau mit passender Ernährung fördern, ein ideales und dabei sehr preisgünstiges Nahrungsmittel.

Viele leckere Zubereitungsmöglichkeiten für Quark

Magerquark und Quarkprodukte lassen sich in vielen unterschiedlichen Formen verwenden und hervorragend mit anderen Lebensmitteln kombinieren. So gibt es gemischte Quark-Joghurt-Rezepte mit kalten oder erwärmten Früchten, die gerade in wärmeren Jahreszeiten erfrischende und vitaminreiche Kraftspender sein können. Aber auch in Dressings und Soßen zum Beispiel für bunte Salate findet Quark eine ideale Anwendung.

So sind gewürzte Quarkspeisen, wie zum Beispiel frisch mit Knoblauch und Zwiebeln angerichteter griechischer Tsatziki-Quark auch zu den Hauptmahlzeiten perfekte Gerichte. Quark als Brotaufstrich oder mit verschiedenen Gemüsen zubereitet als würzige Mahlzeit ist auch für leichte Abendspeisen bestens geeignet.

Für süß zubereitete Speisen eignen sich Kombinationen zum Beispiel mit Honig und Mandeln oder anderen Nüssen hervorragend. Auch für das Anmischen eines morgendlichen Müslis mit Früchten oder Nüssen eignet sich Quark bestens. Quarkspeisen mit frischen Kräutern zubereitet bieten zu jeder Zeit frische und kraftspendende Zwischenmahlzeiten.

Unser Lieblingsrezept mit MagerquarkFitnessmüsli

Der Magerquark ist ein ideales Lebensmittel, um auch selbst einfach ein wenig zu experimentieren und verschiedene Geschmackskombinationen zu finden, je nach Vorliebe würzig oder als Süßspeise. Mit diesen unterschiedlichen Zubereitungsmöglichkeiten findest du auch bestimmt deine Lieblingsspeisen und unterstützt deinen Körper mit der passenden Ernährung für einen optimalen Muskelaufbau.

Unser Tipp: Magerquark ist besonders abends als "Gute-Nacht-Mahlzeit" (~1h vor dem schlafen) effektiv. Durch die niedrige biologische Wertigkeit von Magerquark (ähnlich wie Casein) liefert dir Magerquark über mehrere Stunden Energie. Der Muskel regeneriert und wächst hauptsächlich in der Nacht!