Hier sind 15 Pancakes-Rezepte mit hohem Gehalt an Protein für dich, die du für jede Tages- und Wochenzeit nutzen kannst.


1. Basis-Protein-Pancakes

Zutaten
  • 1/4 Tasse rohen Hafer
  • 1/4 Tasse Hüttenkäse
  • 1/2 Messlöffel Proteinpulver
  • 3 Eiweiß
Zubereitung
  • Rühre alle Zutaten, bis sich ein Teig bildet.
  • Gieße ihn in eine heiße Bratpfanne.
  • Wende ihn, wenn die Kanten braun werden.
  • Streue nach Belieben Mandeln über den fertigen Pfannkuchen.

2. Eierpancakes

Zutaten
  • 1 ganzes Ei
  • 2 Eiweiß
  • 1 kleine reife Banane
Zubereitung
  • Zerdrücke die Banane in einer Schüssel und schlag die Eier  hinein
  • Rühre alles um, bis es eine homogene Masse ist
  • Pfanne vorheizen (mittel)
  • Eine grosse Kelle Teig in die Pfanne geben.
  • Pfannkuchen nach etwa 25 Sekunden wenden (bzw. wenn er braun wird).

3. Fitter Mann

Zutaten
  • 1 Messlöffel Proteinpulver
  • 3 Eiweiß
  • 1/2 Tasse Haferflocken (ungekocht)
  • 1/2 mittelgroße Bananen
  • 100g Blaubeeren
  • 2 TL Backpulver
Zubereitung
  • Haferflocken in Küchenmaschine zu Feinmehl vermischen
  • Eier, Bananen, Proteinpulver und Backpulver hinzufügen und alles glattrühren
  • Blaubeeren hinein und mit einem Löffel umrühren
  • Bis zu 2 EL Teig pro Pfannkuchen bei mittlerer Hitze in einer Pfanne backen
  • Kochzeit: erste Seite ca. 45-60 Sekunden - wenden - zweite Seite ca. 30-45 Sekunden.

4. Pancakes mit Mandelbutter

Zutaten
  • 1 Messlöffel 100% Whey-Proteinpulver Vanille oder Haselnuss
  • 3 Eiweiß
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 EL Mandelbutter
Zubereitung
  • Alle Zutaten (ausser dem Mandelbutter, evtl. mit etwas Wasser) vermischen, den Teig in eine Pfanne geben.
  • Bei mittlerer Hitze backen.
  • 1 EL Mandelbutter über den Pfannkuchen geben.
  • Falls gewollt, gib Erdbeeren und Bananen hinzu.

5. Kokos-Pancakes

Zutaten
  • 1/4 Tasse Haferflocken
  • 1 Messlöffel Proteinpulver mit Kokosgeschmack
  • 3 Eiweiß
  • 1/4 Tasse Kokosnussflocken
  • 1/4 Tasse Mandelmilch
  • 1/2 TL Backpulver
Zubereitung
  • Alle Zutaten mischen.
  • Pfanne ganz heiß werden lassen und Teig eingießen.
  • Pfanne auf mittlere Hitze zurückdrehen und Pfannkuchen backen.
  • Wenden, wenn sich Blasen bilden.

6. Bananen-Kokos-Pancakes

Zutaten für 8 Portionen:
  • 1/4 Tasse ungesüßte Kokosflocken
  • 1-2 Messlöffel 100% Whey-Proteinpulver Vanille
  • 6 ganze Eier, 2 Eiweiß
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 ganze Banane
  • Flüssiges Stevia
  • Zimt, nach Geschmack
  • Zuckerfreier Ahornsirup nach Geschmack
Zubereitung
  • Pfanne vorheizen.
  • Eier, Kokosflocken, ½ Banane und ½ Tropfen flüssiges Stevia in Schüssel verrühren.
  • Kokosöl in Mikrowelle schmelzen und dazugeben.
  • Gib das Proteinpulver und den Zimt hinzu, bis alles cremig ist.
  • In die Pfanne gießen und pro Seite ein paar Minuten goldbraun backen.
  • ½ Banane und Ahornsirup als Topping.

7. Cremige Beeren-Pancakes

Zutaten
  • 1 Messlöffel Whey-Proteinpulver Vanille oder Erdbeer
  • 1/4 Tasse Blaubeeren
  • 1/3 Tasse Haferflocken
  • 1 EL ungesüßte Mandelmilch
  • 4 Eiweiß
Zubereitung
  • Alle Zutaten in einer Schüssel mischen.
  • Teig bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben.
  • Wenden, wenn sich Blasen bilden.

8. Blaubeer-Pancakes

Zutaten
  • 6 Eiweiß
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Tasse ungesüßte Mandelmilch
  • 1 Prise Salz
  • Stevia nach Belieben
  • 1/4 Tasse Blaubeeren
  • 1/2 Tasse ungesüßtes Apfelmus
  • 1 Prise Zimt
Zubereitung
  • Eiweiß, Haferflocken, Backpulver, Mandelmilch, Salz und Stevia im Mixer 30 Sekunden auf mittlerer Stufe mischen.
  • Teig in eine mittelheiße Pfanne geben, die Blaubeeren hinzufügen und das Ganze backen.
  • Zum Servieren Apfelmus und Zimt hinzufügen.

9. Der Kämpfer

Zutaten
  • 2 Messlöffel Proteinpulver Vanille
  • 1/4 Tasse ungesüßte Kokosmilch
  • 1 TL Zimt
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eiweiß
Zubereitung:
  • Zutaten in einer Schüssel mixen, bis alles cremig ist.
  • Teig in Pfanne geben und auf mittlerer Hitze backen.
  • Wenden, sobald sich Blasen bilden.
  • Teste die Festigkeit mit einem Zahnstocher.

10. Zitronen-Blaubeer-Pancakes

Zutaten
  • 1/3 Tasse Haferkleie
  • 1/2 Tasse Blaubeeren
  • 5 Eiweiß
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL geriebene Zitronenschale
  • Griechischer Joghurt zum Garnieren
Zubereitung
  • Zutaten in Schüssel mit Schneebesen mischen und glattrühren.
  • Teig in Pfanne geben und bei mittlerer Hitze backen.
  • Wenden, sobald sich Blasen bilden.
  • Servieren, nach Belieben mit einem Klecks griechischem Joghurt.

11. Kefir-Pancakes

Zutaten für 2-3 Portionen
  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Tasse Hafermehl (oder Haferschrot)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Tassen Kefir
  • 1/2 Tasse fettarme Milch
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1 ganzes Ei
  • 2 Eiweiß geschlagen
  • 3 EL natürliche Erdnussbutter
  • 1 Tasse frische Beeren
Zubereitung:
  • In eine Schüssel Mehl, Hafermehl, Backpulver und Salz geben.
  • In eine zweite Schüssel Kefir, Milch und Vanille-Extrakt geben sowie die Eier hineinschlagen.
  • Beides gut vermischen und anschließend zusammenfügen. Erneut mischen, bis ein feuchter Teig entstanden ist.
  • Pfanne vorheizen (mittel), Teig hineingeben und 1-2 Minuten backen. Dann wenden. Andere Seite ebenfalls 1-2 Minuten backen.
  • Erdnussbutter in der Mikrowelle 20-30 Sekunden aufweichen und dann über die Pfannkuchen geben.
  • Frische Beeren als Topping.

12. Frühstücks-Pancakes

Zutaten
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 1/2 Messlöffel Proteinpulver Schoko-Erdnussbutter
  • 3 Eiweiß
  • 1 Päckchen Stevia
  • 2 EL ungesüßte Mandelmilch
Zubereitung
  • Alle Zutaten in Schüssel geben.
  • Auf beiden Seiten in der Pfanne goldbraun backen.
  • Mit Erdnuss- bzw. Mandelbutter als Topping servieren.

13. Haferflocken-Pancakes

Zutaten
  • 1 Tasse rohe Haferflocken
  • 1 Messlöffel Proteinpulver
  • 3 Eiweiß
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 1/2 TL Zimt
  • Süßstoff oder Stevia nach Belieben
  • 1 1/2 TL Backpulver
Zubereitung
  • Alle Zutaten im Mixer 30 Sekunden mixen.
  • Gib optional einige gefrorene Früchte in den Teig. Pancakes auf beiden Seiten in der Pfanne goldbraun backen.

14. Red Velvet-Pancakes

Zutaten
  • 1/3 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Eiweiß
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Messlöffel Proteinpulver Schokolade oder Vanille
  • 1/2 Tasse Rübensaft
Zubereitung
  • Wärme deine Pfanne bei mittlerer Hitze vor.
  • Kombiniere und mische alle Zutaten, bis es einen glatten Teig ergibt.
  • Gieß den Teig in die erhitzte Pfanne.
  • Sobald sich Blasen bilden und die untere Seite goldbraun ist, wendest du den Pfannkuchen.
  • Serviere sie mit einem Spritzer Agavendicksaft.

15. Vanille-Protein-Crêpe

Zutaten
  • 2 Eiweiß
  • 1 Tasse Mandelmilch
  • 2/3 Tasse Haferflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 TL Kokosöl
  • 2 Messlöffel Whey-Proteinpulver Vanille
Zubereitung
  • Nimm einen Mixer und vermische die Zutaten Eiweiß, Mandelmilch, Hafer, Protein-Pulver, Salz und Kokosöl, bis der Teig schön glatt ist.
  • Stell ihn zugedeckt für eine Stunde in den Kühlschrank.
  • Erhitze eine Pfanne auf mittlerer Stufe. Fülle ¼ Tasse des Crêpe-Teigs in die Pfanne, bis deren Fläche vollständig beschichtet ist.
  • Backe den Crêpe für 2-5 Minuten bis er goldbraun ist. Wende ihn dabei einmal.
  • Wiederhole dies mit dem restlichen Teig.
  • Garniere den Crêpe mit einer halben, in Scheiben geschnittenen Banane.




ONLINE SHOP
Code: QUALITY20
FITNESSMAGNET WEEK !
- 20% auf das gesamte Sortiment!
  Angebot ist nur für kurze Zeit gülitig


Bereits gelesen?
5 Top-Übungen für das Schultertraining
Die grössten Fitness-Mythen Teil II
Krafttraining ohne Verletzungen
7 Tipps für einen besseren Schlaf
6 gesunde Back-Alternativen